Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/thehalfbloodprincess

Gratis bloggen bei
myblog.de





10. Januar 2016

Ich habe das mittlerweile immer öfter. Das Gefühl, dass das was ich Tag ein Tag aus mache, nichts wert ist. Heute habe ich den Film "Der Herr der Diebe" erneut gesehen und während und nach dem Film hatte ich das Verlangen auch Abenteuer zu erleben. Naja, das Gefühl habe ich eigentlich jedes Mal nach einem Film. Und es macht mich relativ traurig. Ich gehe zur Schule und mache mein Abi. Mein Abiturzeugnis, ein Blatt Papier, entscheidet dann, ob und wo ich studiere. Ich mache mir manchmal sorgen um meine Noten und immer wenn ich einen Film schaue oder ein Buch lese, kommen mir meine Sorgen und das worauf ich hinarbeite so wertlos vor. Ich möchte viel lieber Abenteuer erleben. Es muss ja nicht gleich um Leben oder Tod gehen, aber wenigstens etwas Spannung und vielleicht auch ein ganz bisschen Gefahr würde ich mir wünschen. Halt ein Abenteuer.

Natürlich bin ich auch dankbar für meinen Alltag, der Tatsache, dass ich zu Schule gehen kann und ein Dach über dem Kopf habe und und und...
Aber es verliert seinen Wert, wenn man entdeckt, dass es so viele andere spannende Sachen gibt. Abenteuer, die einen mehr lehren sollen als Schulbücher. 
3.1.17 15:56


22 Januar 2016

Gestern Nacht habe ich geweint, da mir aufgefallen war, wie leicht es ist zu sterben. Wir leben, weil unser Herz schlägt und es ist so einfach es zum Stillstand zu bringen. Früher stand das Überleben im Vordergrund. Man hat gejagt um etwas zu essen zu haben, damit das Herz weiter schlagen kann. Mittlerweile überlebt man nur noch nebenbei. Man setzt viel mehr Wert auf das Leben und nicht das überleben. Das Überleben ist nebensächlich geworden und wird kaum noch beachtet oder wertgeschätzt.
3.1.17 15:51


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung